2005

Leistungsbewertung in Alsdorf

Leistungsbwertung im Kreis Aachen
Alsdorf, 18. Juni 2005
Der Löschzug Osterath nahm mit einer 10-köpfigen Gruppe am Leistungswettbewerb in Alsdorf (Kreis Aachen) teil.

Als erste Disziplin musste der Löschangriff mit einem B- und zwei C-Rohren vorgenommen werden. Anschließend galt es drei Knoten und Stiche zu legen, sowie 30 Fragen zu beantworten. Den Abschluss bildete der Staffellauf. In Alsdorf wird, im Gegenzusatz zu dem Leistungswettbewerb in Korschenbroich-Glehn, der vorzunehmende Löschangriff und die notwendigen Knoten und Stiche erst vor Ort ausgelost. Frank Coppel erhielt für seine 5. Teilnahme das Leistungsabzeichen in Gold und Martin Olfs für seine 10. Teilnahme das Leistungsabzeichen in Gold auf blauem Grund.

Als Abschluss des Tages wurde der Gruppe aus Osterath noch die Feuer- und Rettungswache in Alsdorf vorgeführt. Hierbei sei die überaus freundliche Aufnahme durch die Kameraden aus Alsdorf zu erwähnen.