Aktivitäten

Neue Spinde für die Jugendfeuerwehr in Osterath

Osterath, den 29.07.2015

Die Jugendfeuerwehr in Osterath freut sich über eine stetig wachsende Gruppengröße. Da in der Fahrzeughalle nicht mehr genügend Platz für die Unterbringung der Uniformen der Jugendlichen vorhanden war, zog die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Osterath in eine Garage des Gerätehauses, die unter anderem den "Opel Blitz“, den Oldtimer des Löschzugs beherbergt, um.

In liebevoller Kleinarbeit wurden 22 neue Spinde von den "großen Jugendfeuerwehrleuten“ geschaffen. Besonders zu erwähnen ist dabei, dass auch 3 Spiegel eingebaut wurden, so dass der korrekte Sitz der Uniform immer überprüft werden kann.

Die Jungflorianer haben die neuen Spinde mit großer Begeisterung angenommen.

Ein besonderer Dank gilt Matthias Nakaten, der den Unterbau besorgte, sowie Reinhard Neunzig mit seinem Team, das die Holzverkleidung installiert hat.