2012

Baum auf Haus gekippt

Baum auf Haus gekippt

Büderich, den 21.06.2012

Eine rund 12m hohe Birke kippt am Donnerstagabend auf ein denkmalgeschütztes Einfamilienhaus auf der Hildegundisallee in Büderich. Gegen 21:55 Uhr hatten die Anwohner den Schaden bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Der Löschzug Büderich rückte mit zwei Löschfahrzeugen und einer Drehleiter an, musste vor Ort jedoch feststellen, dass der Baum mit seinem dicken Stamm nur mit schwerem Ger&aum…

Weiterlesen:

Schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Osterath/A44, 17.06.2012

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es Sonntagnacht gegen 1:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit insgesamt drei PKW und vier verletzten Personen auf der A44. Völlig unvorhergesehen kam ein Mercedes in Höhe der Ausfahrt Fichtenhain zum Stehen. Zwei weitere PKWs, die in Richtung Mönchengladbach unterwegs waren, fuhren auf das stehende Hindernis auf und drückten den Mercedes in sich zusammen un…

Weiterlesen:

Nur wenige Einsätze zu Pfingsten

Meerbusch, den 28.05.2012

Ein relativ unauffälliges Pfingstwochenende meldet die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch am Pfingstmontag. 

Insgesamt vier Einsätze galt es von Freitagabend bis Montagnachmittag abzuarbeiten.

 

Zunächst wurde der Löschzug am Freitagabend auf die L137 zwischen Strümp und Lank gerufen. In Höhe des Umspannwerks hingen mehrere Äste eines umgestürzten Baums auf dem Radweg. Unter Einsatz einer Bügelsäge und mit Muskelk…

Weiterlesen:

Vier Einsätze innerhalb von vier Stunden

Meerbusch, den 05.05.2012

Am Samstagnachmittig ging es für die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch im wahrsten Sinne des Wortes heiß her. Vier Einsätze in knapp vier Stunden galt es in Bösinghoven, Büderich und Osterath zu bewältigen.

Gegen kurz vor 12 Uhr hatte ein besorgter Anwohner Am Hannenhof in Bösinghoven die Feuerwehr alarmiert, weil eine verletzte Taube in seinem Garten saß. Das schwerverletzte Tier wurde von den Mitgliedern der Löschgruppe…

Weiterlesen:

Jungen Mann unverletzt aus Wäscheschacht befreit

Büderich, den 17.04.2012

Glück im Unglück hatte am späten Dienstagabend ein Junger Mann, der durch ein Unglück kopfüber in einen Wäscheschacht eines Büdericher Einfamilienhauses geraten war.

Als er seine Schmutzwäsche in den Schacht zum Waschkeller werfen wollte fiel der Wäschekorb ebenfalls in den Schacht. Bei dem Versuch diesen wieder herauszuholen muss er das Gleichgewicht verloren und kopfüber in den Schacht gestürzt sein. Zuerst aus eigener…

Weiterlesen: