2016

Grünabfälle mit zwei C-Rohren gelöscht

Büderich, den 01.10.2016

In der Nacht zum 01.10.2016 wurde der Löschzug Büderich zu einem brennenden Haufen Grünabfälle am Apelter Weg gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 30m² große Haufen an mehreren Stellen brannte. Auf Grund der Höhe und Dichte des Haufens entschied sich die Feuerwehr, diesen mit einem Radlager auseinander zu ziehen und kleinere Bereiche mit zwei Strahlrohren abzulöschen. Der Löschzug Lank kam ebenfalls mit seinen mehrere Tausend Litern Löschwasser fassenden Fahrzeugen zum Einsatz. Der Einsatz zog sich fast drei Stunden in den frühen Morgen bis alle Glutnester gefunden und abgelöscht waren.

 

Die Feuerwehr war mit 22 Mann und fünf Löschfahrzeugen vor Ort.